Event-Übersicht

B. B. Olsen Gedächtnisturnier

Way Out West, Los Deterrentos, Ol’sen.sation, von Korf

Los Deterrentos

Aus der Ursuppe einer gewissen Jazz Metal Formation und musilkalischen Restamöben - welche allesamt in BBs Dunstkreis ihr Unwesen treiben.
Nun gibt es hier akkustische Hausmannskost serviert. Von besagten Jazz Metal bis hin zu BB affinem Liedgut - von schräg bis schön.

Ol'sen.sation

Möglicherweise B.B.'s erste große musikalische Liebesbeziehung aus der Mitte der 80'er, am Rande des Stahlwerks gelebt.
Heute weit verstreut zw. Bi, OS, Holzhausen und Hütte trifft sich die gereifte Liebesbeziehung immer noch.
Frodo: Sorgt für die Stücke zw. Hier und ganz weit weg. Immer mit der Bodenhaftung eines Paares Cowboystiefel, obwohl das Alter mittlerweile Wanderschuhe fordert.
Helmet sorgt für die menschliche Basis, damit alles auch schön für die Fremden klingt.
Die Michaels bemühen sich das ganze mit Herz und Charme zu füllen,
während der umtriebige Florian dafür sorgt, dass man den Faltigen ihr Alter nicht anhört.

Way Out West
Die Invasion der hüpfenden Flöhe

Es waren einmal drei Gitarren. Daraus wurden vier Ukulelen. Die Surf-Rock’n’Roll-Band Way Out West hat einen Systemwechsel vollzogen. Jetzt reiten sie nicht mehr auf einer Welle aus lauten Verstärkern, sondern auf hüpfenden Flöhen.

Hüpfender Floh – das ist der Name, den die Hawaiianer dem viersaitigen Instrument gegeben haben, das häufig noch als Kindergitarre verunglimpft wird. Dabei bietet die Ukulele Raum für eine große musikalische Bandbreite. In dem Repertoire von Way Out West finden sich neben eigenen Songs Stücke von Paul Kuhn, AC/DC, Laurel & Hardy, den Beach Boys, The Ramones oder The Cure, Tom Waits und The Pogues. Auch der „Hawaiian War Chant“ wird unfallfrei im zungebrecherischem Hawaiianisch vorgetragen.

Feierten Way Out West in der Vergangenheit oftmals eine Surf-Party mit der In-Crowd, so ist das Spektrum des Publikums heute wesentlich vielfältiger: Kinder werden betörenden Klängen ebenso angelockt wie in Leder gewandete Individuen, die ab der Halskrause abwärts tätowiert sind, bierbäuchige Guinness-Trinker, lüsterne Hausfrauen, gepiercte Teenager, Oberstudienräte in Breitcordhosen, Kunstliebhaberinnen in schwarzen Hosenanzügen, Geschäftsleuten in Zweireihern, Schaffnern in Uniformen – eben Menschen mit offenen Herzen.

Von Korf

Von Korf spielen Songs und Instrumentals als Heimat und Kritik. Sie transportieren Momente des Unglaubens, der Extase und des Zorns in einem verwünschten und geliebten Zuhause.
Von Korf in Gänze ist nur live zu erleben. Manche Lieder können nur live gespielt werden, weil es keine Einwilligung der Rechteinhaber zu einer Veröffentlichung gibt. Von Korf veröffentlicht unter creative commons Lizenz. Von Korf liebt es, Texte und Lieder anderer Leute zu verwenden und findet, dass es unproduktiv ist, eine Erlaubnis einholen zu müssen, um die Werke Anderer zu ehren, indem man sie verwendet und etwas Neues daraus macht.

Hinweis:

  • Der Erlös aus den Eintrittsgeldern geht zugunsten der Kindertafel Osnabrück

Kosten:

  • 5,00 €

Zeiten:

  • 15.03.2013 - 20:00

Veranstalter:

  • Way Out West