Event-Übersicht

"Kan agliyor Anadolu" - (Anatolien weint Tränen aus Blut)

Türkisches Theater

Zum Anlass des Gründungstages der türkischen Republik, dem 29.10.1923, haben Mitglieder unseres Vereins mit Bezug zur demokratisch gestimmten Türkei einen kulturellen Beitrag in Form eines Theaterstücks organisiert. Das Stück heißt "Kan agliyor Anadolu" (auf Deutsch: Anatolien weint Tränen aus Blut) und handelt vom Freiheitskampf des türkisches Volkes unter Führung des Republik Gründers Mustafa Kemal Atatürk. Es ist ein Theaterstück das vom Autoren und Darsteller Utku Erisik allein, in Begleitung einer im Hintergrund laufenden Dia Show von Bildern aus eben dieser Zeit dokumentiert, vorgetragen wird.
Es wird in Türkisch gespielt bzw. gesprochen und dementsprechend ausschließlich für Menschen die Türkisch verstehen vorgesehen. Herr Erisik schafft es die Zuschauer derart in diese Zeiten mitzunehmen, dass viele von Ihnen die Vorstellung mit Tränen in den Augen verlassen, weil sie erkennen unter welchen widrigen Umständen die türkische Republik gegründet wurde, die jetzt von Menschen die sich profilieren möchten leichtfertig auf`s Spiel gesetzt wird.

Hinweis:

  • Das Stück dauert 3 Stunden

Kosten:

  • AK: 10,- €, Schüler frei.

Zeiten:

  • 30.10.2017 - 18:00

Veranstalter:

  • Theatergruppe Dogus